NEU im Lieferprogramm: NIRO-Anlagenzubehör!
Open
X

Federdruck-Schmierstoffgeber.

   

Federdruck-Schmierstoffgeber Serie SB 50 und SB 501
Für einfache Anwendungen geeignet. Diese Schmierstoffgeber drücken das genau dosierte Fett per Spiralfeder aus dem nachfüllbaren Behälter für eine wartungsfreie Langzeitschmierung. Durch einen Einfüllstutzen wird der Behälter mit einer normalen Fettpresse gefüllt. Die Dosierung wird durch einen Hahn am Schmierstoffgeber  eingestellt. Durch das transparente Gehäuse lässt sich der Stand des Inhalts jederzeit kontrollieren. Damit ist die rechtzeitige Nachfüllung gewährleistet. Die Schmierstoffgeber selbst sind wartungsfrei, da keine Ersatz- oder Austauschteile benötigt werden.

  • Keine Lagerhaltung von verschiedenen Geräten für unterschiedliche Schmierzeiten.
  • Einfache Installation in jeder Lage. Verbindungsschläuche auch an weiter entfernte Schmierstellen anschließbar.
  • Einfaches Nachfüllen mit der Fettpresse.
  • Die Schmierstoffmenge ist durch Ventilverstellung regulierbar.
  • Der Schmiermittelverbrauch ist an einer Skala von außen ablesbar.
  • Die Schmiermittelabgabe verläuft selbstständig. Jedes Lager wird immer optimal versorgt.
  • Die Wartungsintervalle dieser Schmierstoffgeber werden erheblich verlängert, was eine Reduzierung der Betriebskosten zur Folge hat.
  • Bei korrekter Einstellung kommt es nicht zu Überschmierung der Lager.
  • Einstellungen für Schmierzeit und Fettmenge variabel über Miniauslassventil.
  • Diese Schmierstoffgeber brauchen keine Er-satz- oder Austauschteile. Sie sparen dadurch Stand- und Wartezeiten.
Modell SB 50 SB 501
Schmierung durch Federdruck Federdruck
Anschlussgewinde R 1/8 R 1/8
Anzahl der Anschlüsse 1 3
Gerätedurchmesser 66 mm 86 mm
Höhe 121 mm 122 mm
Inhalt 160 Gramm 350 Gramm
Fett NLGI-Klasse 1-2 1-2
Druck am Auslass ca. 1 bar ca. 1 bar
Einsatztemperatur ca. 0 °C bis +60 °C ca. 0 °C bis +60 °C
Federdruck-Schmierstoffgeber Serie SB 200, 300, 500 und 700

  • Automatisch dosierte Schmierung
  • Nachfüllbar

Wälz- und Gleitlager werden durch Federdruck und längsgeschlitzte Kolbenstangen versorgt

Unter 0,07 bar Druck fließt das Fett nur, wenn das Lager läuft (Unterdruck).

Serie 200, leichte Ausführung:

Standard-Modell für die meisten Lager. Kein Überschmieren und kein Trockenlaufen, da nur Fett zugeführt wird, wenn das Lager läuft. Druckfeder aus Edelstahl.

Serie 300, schwere Ausführung:

Einsatz bei starken Stoßbelastungen, Vibrationen und Fliehkräften in Exzenterpressen, Rüttlern, Steinmühlen, Baumaschinen, Pumpen. Druckfeder aus Edelstahl.

Serie 500, für chemisch aggressive Medien:

Einsatz in der Chemie- und Nahrungsmittelindustrie und in der Nukleartechnik. Die verwendeten Materialienwiderstehen aggressiven chemischen Einflüssen.

Serie 700, Hochtemperaturausführung:

Einsatz in Walzwerken, Kraftwerken, Trocknern usw. Behälter aus Borosilicatglas, Druckfeder aus Edelstahl. Dichtung aus Viton.

Modell 202 205 260 302 305 360 502 505 560 704
Behälter Inhalt Gramm 28 58 170 28 56 170 28 56 170 113
Höhe mm 95 120 153 89 120 152 89 120 152 114,5
Durchmesser mm 45 61 78 45 61 76,2 45 61 75 82,5
Anschluss G 1/8 1/8 1/8 1/8 1/8 1/8 1/8 1/8 1/8 1/8
Behälter aus Polycarbonat Polycarbonat Polycarbonat Glas
Gehäuse aus Polycarbonat Alu eloxiert Alu NiCr beschichtet Alu eloxiert Alu eloxiert
Dichtung aus Neopren Neopren Viton Viton

Das gesamte Lieferprogramm für Schmiertechnik können Sie hier downloaden (0,7Mb)